Online Marketing

Erklärvideos: Der ultimative Guide für verständliche Kommunikation

Tauche ein in die faszinierende Welt der Erklärvideos und entdecke, wie du komplexe Themen spielend leicht vermitteln kannst. Von der Definition bis zur Zukunft - hier erfährst du alles, was du wissen musst!

Daniel Stoll - Juli 2024
Erklärvideos: Der ultimative Guide für verständliche Kommunikation

1. Definition von Erklärvideos - Was genau versteht man unter einem Erklärvideo?

Stell dir vor, du müsstest deiner technikfernen Oma erklären, wie man eine App herunterlädt. Frustrierend, oder? Hier kommen Erklärvideos ins Spiel - die Superhelden der modernen Kommunikation!

Ein Erklärvideo ist wie ein visueller Zaubertrank, der komplexe Informationen in leicht verdauliche Häppchen verwandelt. Es kombiniert animierte Grafiken, Illustrationen oder Realaufnahmen mit einem eingängigen Sprechertext, um Themen anschaulich und unterhaltsam zu vermitteln. Denk an sie als die coolen Cousins der PowerPoint-Präsentation - nur ohne das Gähnen im Publikum.

Aber Vorsicht: Ein Erklärvideo ist kein 90-minütiger Blockbuster! In der Regel dauern diese kompakten Infohäppchen zwischen 60 Sekunden und 3 Minuten. Länger nicht, sonst riskierst du, dass dein Publikum mental aussteigt und lieber Katzenvideos schaut.

Der Clou bei Erklärvideos? Sie nutzen die Macht des visuellen Storytellings, um selbst die trockensten Themen in ein Fest für die Sinne zu verwandeln. Egal ob du die Funktionsweise einer Blockchain erklären oder die Vorzüge deines neuen Produkts anpreisen willst - ein gut gemachtes Erklärvideo macht aus jedem Zuschauer einen begeisterten Wissensjunkie.

Also, merke dir: Ein Erklärvideo ist wie ein digitaler Schweizer Taschenmesser für Kommunikation - vielseitig, effektiv und verdammt cool!

2. Geschichte der Erklärvideos - Wie haben sich Erklärvideos im Laufe der Zeit entwickelt?

Ach, die gute alte Zeit! Erinnert ihr euch noch an die Tage, als "erklären" bedeutete, mit einem Zeigestock vor einer quietschenden Tafel herumzufuchteln? Nein? Ich auch nicht, zum Glück! Die Geschichte der Erklärvideos ist nämlich so frisch und dynamisch wie ein Teenager auf Red Bull.

Alles begann in den frühen 2000er Jahren, als ein paar clevere Köpfe erkannten, dass das Internet mehr sein könnte als nur eine Plattform für fragwürdige Chatrooms und blinkende GIFs. Sie dachten sich: "Hey, warum nutzen wir dieses World Wide Web nicht, um tatsächlich etwas zu erklären?"

Der erste große Durchbruch kam 2004 mit der Geburt von YouTube. Plötzlich konnte jeder Hans und Franz Videos hochladen und der Welt zeigen, wie man eine Krawatte bindet oder einen Kuchen backt. Aber die echte Revolution begann erst 2007 mit dem Aufkommen von animierten Erklävideos.

Die Pioniere dieser Bewegung? CommonCraft mit ihrem bahnbrechenden Video "RSS in Plain English". Sie benutzten einfache Papierfiguren und eine Handkamera, um komplexe Technologien zu erklären. Es war, als hätten sie den kommunikativen Stein der Weisen gefunden!

Von da an ging es steil bergauf. Unternehmen erkannten das Potenzial und begannen, Erklärvideos für ihre Produkte und Dienstleistungen zu nutzen. Die Techniken wurden immer ausgefeilter, von Stop-Motion über Whiteboard-Animationen bis hin zu komplexen 3D-Animationen.

Heute, im Jahr 2024, sind Erklärvideos so vielfältig wie die Emojis auf deinem Smartphone. Von knuddeligen Knetfiguren bis hin zu hochkomplexen Datenvisualisierungen - für jedes Thema und jede Zielgruppe gibt es das passende Format.

Und die Zukunft? Die sieht so hell aus, dass man eine Sonnenbrille braucht! Mit der Entwicklung von VR und AR stehen wir vielleicht kurz davor, in unsere Erklärvideos einzutauchen. Stell dir vor, du könntest durch die menschliche Blutbahn reisen, während dir ein freundlicher Blutkörperchen-Guide alles über Cholesterin erzählt. Die Möglichkeiten sind endlos!

Also, liebe Leser, schnallt euch an. Die Reise der Erklärvideos hat gerade erst begonnen, und wir alle haben Tickets für die erste Reihe!

3. Unterschiede zu anderen Videoarten - Wie unterscheiden sich Erklärvideos von anderen Videoformaten?

Ah, die große Frage aller Fragen! Wie unterscheidet sich ein Erklärvideo von anderen Videoformaten? Nun, stell dir vor, Videos wären wie Käsesorten in einem gut sortierten Supermarkt. Da gibt es den schmierigen Werbekäse, den trockenen Dokumentarkäse und den aufgeblasenen Hollywoodkäse. Und mittendrin? Unser Star: der Erklärvideo-Käse - cremig, leicht verdaulich und mit genau der richtigen Würze!

Aber im Ernst, lass uns das mal aufdröseln:

1. Länge: Erklärvideos sind wie der perfekte Espresso - kurz, stark und wirkungsvoll. Während ein Dokumentarfilm gerne mal zwei Stunden dauert (und dir dabei das Gefühl gibt, du hättest in der Zeit ein ganzes Studium absolvieren können), kommt ein Erklärvideo meist mit 1-3 Minuten aus. Es ist die Kunst, komplexe Inhalte auf den Punkt zu bringen, ohne dass dein Gehirn Überstunden machen muss.

2. Fokus: Ein Erklärvideo hat eine klare Mission - es will dir etwas beibringen, ohne dass du einschläfst. Im Gegensatz zu Werbevideos, die dir einfach etwas verkaufen wollen, geht es hier um echten Wissenstransfer. Es ist wie der coole Lehrer in der Schule, der es schafft, selbst Mathe spannend zu machen.

3. Visuelle Gestaltung: Hier wird's bunt! Erklärvideos nutzen oft animierte Grafiken, Illustrationen oder sogar Legetechnik. Es ist, als würde dein Lieblings-Comicbuch zum Leben erwachen und dir nebenbei noch etwas Nützliches beibringen. Spielfilme oder Nachrichtenvideos können da nur neidisch zuschauen.

4. Ton: Der Sprechertext in Erklärvideos ist oft locker und zugänglich - als würde dir dein schlauer bester Freund etwas erklären. Keine komplizierten Fachbegriffe, kein einschläferndes Genuschel. Hier wird Klartext geredet, aber mit Stil!

5. Interaktivität: Moderne Erklärvideos können sogar interaktiv sein. Stell dir vor, du könntest mitten im Video anhalten und mit den Elementen herumspielen. Das ist wie "Wer wird Millionär?", nur dass du am Ende tatsächlich schlauer bist!

6. Ziel: Während Produktvideos dir zeigen wollen, wie toll ein bestimmtes Produkt ist, und Imagefilme ein Unternehmen in den Himmel loben, geht es bei Erklärvideos um echtes Verständnis. Sie wollen dir nicht nur sagen, DASS etwas cool ist, sondern WARUM es cool ist.

7. Storytelling: Erklärvideos nutzen oft narrative Elemente, um Informationen zu vermitteln. Es ist, als würdest du eine spannende Geschichte hören, nur dass du am Ende nicht nur unterhalten, sondern auch schlauer bist. Nimm das, Game of Thrones!

Also, merke dir: Wenn du das nächste Mal ein Video siehst, das dich innerhalb von zwei Minuten zum Lachen bringt, dir etwas Neues beibringt und dich dazu bringt, "Aha!" zu rufen - dann hast du höchstwahrscheinlich ein Erklärvideo vor dir. Es ist der Superheld unter den Videoformaten, nur ohne Cape und mit mehr Infografiken!

4. Erklärvideos vs. Werbevideos - Warum sind Erklärvideos keine Werbevideos?

Ah, die ewige Debatte: Erklärvideos vs. Werbevideos. Das ist wie der Kampf zwischen Brokkoli und Schokolade - beide haben ihren Platz in deinem Leben, aber verwechseln solltest du sie besser nicht!

Lass uns mal tiefer in die Materie eintauchen, ohne dabei in einem Meer aus Marketing-Buzzwords zu ertrinken:

1. Intention: Ein Werbevideo schreit: "Kauf mich! Kauf mich!" wie ein verzweifelter Straßenverkäufer. Ein Erklärvideo hingegen flüstert sanft: "Hey, lass mich dir das mal erklären." Es ist der Unterschied zwischen einem aufdringlichen Verkäufer und einem geduldigen Lehrer.

2. Inhalt: Werbevideos sind oft so substanzlos wie die Versprechen eines Politikers vor der Wahl. Erklärvideos hingegen sind vollgepackt mit Infos - wie ein Bratwurst mit extra viel Fleisch. Sie liefern echten Mehrwert, statt nur heiße Luft zu produzieren.

3. Emotionale Ansprache: Werbevideos zielen oft auf deine Gefühle ab - sie wollen, dass du dich verliebt, neidisch oder unsicher fühlst. Erklärvideos sprechen dagegen deinen Verstand an. Sie sind wie der weise Yoda des Videomarketings - sie machen dich klüger, nicht ärmer.

4. Langfristigkeit: Ein Werbevideo ist wie ein One-Night-Stand - kurz, intensiv und am nächsten Morgen vergessen. Ein Erklärvideo hingegen ist wie eine langjährige Freundschaft - es bleibt bei dir und du greifst immer wieder darauf zurück.

5. Zielgruppe: Werbevideos zielen oft auf eine breite Masse ab, nach dem Motto "Schmeißen wir mal mit Schlamm, irgendwas wird schon hängen bleiben". Erklärvideos hingegen sind oft für ein spezifisches Publikum maßgeschneidert - wie ein gut sitzender Anzug statt einer Einheitsgröße vom Discounter.

6. Kreative Freiheit: In der Werbung geht es oft darum, ein Produkt möglichst sexy darzustellen - selbst wenn es sich um Toilettenpapier handelt. Erklärvideos haben da mehr kreative Freiheit. Sie können abstrakte Konzepte visualisieren und komplexe Ideen greifbar machen, ohne dabei krampfhaft "cool" sein zu müssen.

7. Interaktion: Ein gutes Erklärvideo regt zum Nachdenken und Diskutieren an. Es ist wie ein Trampolin für dein Gehirn - du springst höher und siehst weiter. Ein Werbevideo will dich dagegen oft nur in eine Richtung lenken: direkt zum "Kaufen"-Button.

8. Nutzwert: Nach einem Erklärvideo fühlst du dich schlauer. Nach einem Werbevideo fühlst du dich... nun ja, beworben. Es ist der Unterschied zwischen einem Besuch in der Bibliothek und einem Streifzug durch die Einkaufsmeile.

9. Storytelling: Klar, auch Werbevideos nutzen Storytelling. Aber während es dort oft um fiktive Szenarien geht ("Kauf dieses Deo und Supermodels werden dich umschwärmen!"), nutzen Erklärvideos Storytelling, um reale Zusammenhänge zu verdeutlichen. Es ist der Unterschied zwischen einem Märchen und einer gut erzählten Geschichtsstunde.

10. Nachhaltigkeit: Ein gutes Erklärvideo ist zeitlos wie ein gut gereifter Wein. Es bleibt relevant, solange das erklärte Konzept relevant ist. Werbevideos hingegen altern oft schneller als Milch in der Sonne - sie sind an Trends und Kampagnen gebunden, die so flüchtig sind wie ein Teenager-Schwarm.

Aber Achtung! Hier kommt der Plot-Twist: In der Praxis verschwimmen die Grenzen oft. Viele kluge Unternehmen nutzen Erklärvideos als subtile Form des Content Marketings. Sie erklären nicht nur ihr Produkt, sondern den gesamten Problembereich, den ihr Produkt adressiert. Es ist wie ein Zaubertrick - du lernst etwas Nützliches und merkst gar nicht, dass du nebenbei für eine Marke begeistert wirst.

Fazit: Erklärvideos und Werbevideos sind wie Äpfel und Birnen - beide Früchte, aber mit ganz unterschiedlichem Geschmack. Während Werbevideos dich zum Kaufen bringen wollen, wollen Erklärvideos dich zum Denken bringen. Und manchmal, in den besten Fällen, schaffen sie beides!

5. Beispiele für erfolgreiche Erklärvideos - Analyse einiger erfolgreicher Erklärvideos.

Ah, jetzt wird's spannend! Lasst uns in die Hall of Fame der Erklärvideos eintauchen. Diese Videos sind so legendär, dass sie wahrscheinlich irgendwann im Louvre neben der Mona Lisa hängen werden - nur eben digital und mit weniger rätselhaftem Lächeln.

1. Dropbox - "What is Dropbox?" Dieses Video ist der Urvater aller modernen Erklärvideos. Mit einfachen Strichmännchen und einer klaren Botschaft erklärte Dropbox 2009 sein Konzept so effektiv, dass die Conversion-Rate um sagenhafte 10% stieg. Es ist der Beweis, dass manchmal weniger mehr ist - wie bei einer guten Suppe oder einem Bikini.

2. Google - "How Search Works" Google nahm uns 2012 mit auf eine Reise durch das Internet. Mit charmanten Animationen und einer eingängigen Erzählung machten sie den komplexen Prozess der Websuche so verständlich, dass selbst deine technikfeindliche Oma es kapieren würde. Es ist, als hätte Pixar einen Technik-Dokumentarfilm produziert.

3. Spotify - "How Spotify Pays Artists" In diesem Video von 2021 erklärt Spotify, wie Künstler bezahlt werden - ein Thema, das komplizierter ist als die Beziehungen in einer Telenovela. Mit klaren Infografiken und einer sympathischen Sprecherstimme schafft es Spotify, Transparenz zu schaffen und gleichzeitig für sich zu werben. Clever!

4. Kurzgesagt - "The Immune System Explained I – Bacteria Infection" Dieses YouTube-Video ist wie ein Actionfilm für dein Gehirn. Mit bunten Animationen und dramatischer Musik macht es den Kampf deines Immunsystems gegen Bakterien spannender als jeden Marvel-Film. Nach diesem Video wirst du deinen Körper als Superhelden sehen!

5. Dollar Shave Club - "Our Blades Are F*ing Great" Okay, dieses Video ist mehr Werbung als Erklärung, aber es erklärt das Geschäftsmodell so brillant, dass wir es einfach nicht ignorieren können. Mit frechem Humor und direkter Ansprache wurde es viral und katapultierte ein Start-up in die Liga der Großen. Es ist der Beweis, dass Erklären auch verdammt unterhaltsam sein kann.

6. RSA Animate - "Drive: The surprising truth about what motivates us" Dieses Video nutzt die Whiteboard-Animation-Technik, um komplexe psychologische Konzepte zu erklären. Es ist, als würde ein unsichtbarer Künstler direkt in dein Gehirn zeichnen. Nach diesem Video fühlst du dich nicht nur schlauer, sondern auch irgendwie kreativ inspiriert.

7. CommonCraft - "Zombies in Plain English" Diese Pioniere der Erklärvideos nutzten Papierfiguren und Humor, um... Zombies zu erklären. Ja, Zombies. Es zeigt, dass man mit der richtigen Technik wirklich ALLES erklären kann. Vielleicht sollten sie als Nächstes erklären, warum wir immer noch keine fliegenden Autos haben.

Was macht diese Videos so erfolgreich? Nun, sie alle teilen einige Schlüsselelemente:

- Klare, einfache Sprache: Kein Fachchinesisch, sondern Worte, die auch dein Nachbar versteht.

- Starke visuelle Metaphern: Sie machen abstrakte Konzepte greifbar.

- Storytelling: Jedes Video erzählt eine Geschichte, selbst wenn es um trockene Fakten geht.

- Humor: Ein Lächeln öffnet nicht nur Herzen, sondern auch Gehirne.

- Prägnanz: Sie kommen auf den Punkt, ohne um den heißen Brei herumzureden.

Diese erfolgreichen Beispiele zeigen, dass ein gutes Erklärvideo mehr ist als nur eine Aneinanderreihung von Fakten. Es ist eine Kunst, komplexe Informationen so zu verpacken, dass sie nicht nur verstanden, sondern auch behalten werden. Es ist wie Zauberei, nur dass am Ende nicht ein Kaninchen aus dem Hut springt, sondern eine Erleuchtung in deinem Kopf aufblitzt!

Also, liebe angehende Erklärvideo-Produzenten, nehmt euch ein Beispiel an diesen Meisterwerken. Aber denkt dran: Kopieren ist out, inspirieren lassen ist in. Findet euren eigenen Stil und wer weiß - vielleicht landet euer Video eines Tages auch in unserer Hall of Fame!

6. Erklärvideos in verschiedenen Branchen - Wie werden Erklärvideos in unterschiedlichen Branchen eingesetzt?

Willkommen zur großen Erklärvideoshow quer durch alle Branchen! Hier zeigen wir dir, wie diese visuellen Alleskönner in verschiedenen Industrien für Furore sorgen. Es ist wie eine Weltreise, nur dass wir statt Länder verschiedene Geschäftsbereiche besuchen. Schnall dich an, es wird informativ!

1. Technologie & Software: In der Tech-Branche sind Erklärvideos so beliebt wie Kaffee bei Programmierern. Firmen wie Microsoft nutzen sie, um komplexe Software-Features so zu erklären, dass selbst deine Oma versteht, warum sie das neueste Update braucht. Es ist, als würden sie den Matrix-Code in niedliche Katzenvideos übersetzen.

2. Finanzdienstleistungen: Banken und Versicherungen nutzen Erklärvideos, um das Finanz-Kauderwelsch in verständliche Sprache zu übersetzen. Plötzlich klingt "Derivat handel" nicht mehr wie ein Zauberspruch aus Harry Potter, sondern wie etwas, das du tatsächlich verstehen könntest. Finanzielle Bildung war noch nie so unterhaltsam!

3. Gesundheitswesen: Hier verwandeln Erklärvideos medizinisches Fachchinesisch in allgemein verständliche Infos. Ob es darum geht, wie eine neue Behandlungsmethode funktioniert oder wie man richtig die Zähne putzt - diese Videos machen aus jedem Zuschauer einen Mini-Mediziner. Es ist wie "Dr. House", nur ohne das Drama und mit mehr nützlichen Informationen.

4. E-Commerce: Online-Shops nutzen Erklärvideos, um Produkte vorzustellen und Kaufprozesse zu erläutern. Es ist, als hätte man einen persönlichen Verkäufer, der einem alles erklärt - nur ohne die unangenehme "Und, wollen Sie es kaufen?"-Frage am Ende.

5. Bildungssektor: Schulen und Universitäten setzen Erklärvideos ein, um komplexe Themen zu vereinfachen. Von Quantenphysik bis zur französischen Revolution - plötzlich wird Lernen so spannend wie eine Netflix-Serie. Wer braucht schon Schulbücher, wenn man Erklärvideos hat?

6. Non-Profit-Organisationen: NGOs nutzen Erklärvideos, um auf wichtige Themen aufmerksam zu machen und komplexe globale Probleme zu erklären. Sie verwandeln trockene Statistiken in bewegende Geschichten. Nach so einem Video willst du die Welt retten - oder zumindest darüber tweeten.

7. Tourismus: Reiseunternehmen setzen Erklärvideos ein, um Destinationen vorzustellen oder Sicherheitshinweise zu geben. Es ist wie ein Reiseführer, nur ohne das lästige Blättern und mit besseren Special Effects.

8. Automobilindustrie: Hier werden Erklärvideos genutzt, um neue Technologien oder Sicherheitsfeatures zu erläutern. Plötzlich verstehst du, was ABS wirklich bedeutet (nein, es hat nichts mit Sit-ups zu tun). Es ist, als würde dein Auto mit dir sprechen - nur verständlicher.

9. Lebensmittelindustrie: Von der Erklärung komplexer Produktionsprozesse bis hin zu Rezeptideen - Erklärvideos machen aus jedem Zuschauer einen Gourmet-Experten. Nach so einem Video fühlst du dich wie ein Sternekoch, auch wenn du gerade Instantnudeln kochst.

10. HR & Recruiting: Unternehmen wie German Personnel nutzen Erklärvideos, um Bewerbungsprozesse zu erläutern oder neue Mitarbeiter einzuarbeiten. Es ist wie ein freundlicher Kollege, der dir alles erklärt - nur ohne die Gefahr, dass er dir deinen Kaffee klaut.

Der Einsatz von Erklärvideos in verschiedenen Branchen zeigt ihre unglaubliche Vielseitigkeit. Sie sind wie das Schweizer Taschenmesser der Kommunikation - für jedes Problem gibt es die passende Lösung. Egal ob B2B oder B2C, ob erklärungsbedürftiges Produkt oder komplexer Dienstleistung - Erklärvideos finden überall ihren Platz.

Der Grund für diesen branchenübergreifenden Erfolg? Erklärvideos schaffen es, die spezifische "Sprache" jeder Branche in allgemein verständliche Botschaften zu übersetzen. Sie sind wie universelle Dolmetscher, die komplizierte Fachbegriffe in greifbare Bilder und eingängige Erklärungen verwandeln.

Zudem passen sich Erklärvideos flexibel an die Bedürfnisse und Eigenheiten jeder Branche an. In der Technologiebranche können sie futuristisch und innovativ sein, im Gesundheitswesen beruhigend und vertrauenerweckend, in der Finanzbranche seriös und gleichzeitig verständlich.

Diese Vielseitigkeit macht Erklärvideos zu einem mächtigen Tool im Marketing-Mix jeder Branche. Sie können komplexe Prozesse vereinfachen, Produkte präsentieren, Marken aufbauen und gleichzeitig Kunden bilden und unterhalten.

Also, egal ob du Raketen verkaufst oder Kaugummis - es gibt garantiert einen Weg, wie ein Erklärvideo dein Business auf das nächste Level heben kann. Es ist wie ein maßgeschneiderter Anzug für deine Kommunikation - stylish, passgenau und garantiert ein Hingucker!

7. Zielgruppen von Erklärvideos - Wer profitiert am meisten von Erklärvideos?

Wer profitiert von Erklärvideos? Kurze Antwort: Jeder! Lange Antwort: Lass uns das mal genauer unter die Lupe nehmen. Es ist wie bei einer Party - theoretisch ist jeder eingeladen, aber manche Gäste fühlen sich besonders wohl.

1. Die "Ich-hab-keine-Zeit"-Fraktion: In unserer schnelllebigen Welt sind Erklärvideos wie Fast Food für's Gehirn - schnell, befriedigend und man kann sie unterwegs konsumieren. Pendler, Vielbeschäftigte und chronische Prokrastinierer lieben die Möglichkeit, in wenigen Minuten komplexe Themen zu erfassen.

2. Visuelle Lerner: Für Menschen, die besser mit Bildern als mit Texten lernen, sind Erklärvideos wie Manna vom Himmel. Endlich können sie komplizierte Konzepte sehen, statt sie nur zu lesen. Es ist, als würde man statt einer trockenen Landkarte einen spannenden Reisefilm schauen.

3. Digital Natives: Die Generation, die mit YouTube und TikTok aufgewachsen ist, fühlt sich mit Erklärvideos wie zu Hause. Für sie ist es die natürlichste Sache der Welt, Informationen in Videoform zu konsumieren - sei es über die neueste App oder die Funktionsweise der Demokratie.

4. Technik-Muffel: Paradoxerweise profitieren gerade diejenigen von Erklärvideos, die sich mit Technologie schwertun. Plötzlich wird die Bedienung des neuen Smartphones oder das Einrichten eines WLAN-Netzwerks kinderleicht erklärt. Es ist, als hätte man einen geduldigen Enkel, der einem alles zeigt - nur ohne die Augenrollen.

5. Lifelong Learners: Für Menschen, die nie aufhören wollen zu lernen, sind Erklärvideos wie ein All-you-can-eat Buffet fürs Gehirn. Von Quantenphysik bis zur Kunst des Brotbackens - es gibt für jedes Interesse das passende Video.

6. Unternehmen und ihre Mitarbeiter: Firmen nutzen Erklärvideos für interne Schulungen, Onboarding neuer Mitarbeiter oder um Unternehmensrichtlinien zu vermitteln. Es ist wie ein freundlicher Coach, der rund um die Uhr zur Verfügung steht.

7. Schüler und Studenten: Für die Bildungswelt sind Erklärvideos wie eine Revolution. Komplizierte Matheformeln oder historische Ereignisse werden plötzlich greifbar und interessant. Es ist, als würde der coolste Lehrer der Schule 24/7 Nachhilfe geben.

8. Senioren: Überrascht? Gerade ältere Menschen profitieren von der klaren, langsamen und oft wiederholbaren Natur von Erklärvideos. Sie können in ihrem eigenen Tempo lernen und so mit der sich schnell verändernden Welt Schritt halten.

9. Nicht-Muttersprachler: Für Menschen, die eine Sprache lernen, sind Erklärvideos Gold wert. Die Kombination aus gesprochenem Wort und visueller Darstellung hilft beim Verstehen und Merken. Es ist wie ein interaktives Wörterbuch.

10. Marketing- und Vertriebsteams: Diese Gruppen nutzen Erklärvideos, um Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren. Es ist wie ein Verkaufsgespräch, das man immer wieder abspielen kann - nur ohne die unangenehmen Schweißflecken.

11. Patienten im Gesundheitswesen: Komplizierte medizinische Verfahren oder Diagnosen werden durch Erklärvideos verständlicher. Es ist, als hätte man einen persönlichen Arzt, der einem alles in Ruhe erklärt - nur ohne die Wartezeit und die kalten Hände.

12. Do-it-Yourself Enthusiasten: Von Heimwerkern bis zu Hobby-Gärtnern - Erklärvideos sind wie ein geduldiger Lehrmeister, der jeden Schritt vorführt. Es ist, als hätte man einen Experten im Werkzeugkasten.

Die Schönheit von Erklärvideos liegt darin, dass sie sich an fast jede Zielgruppe anpassen können. Sie sind wie ein Chamäleon der Kommunikation - sie ändern ihren Stil, ihre Sprache und ihren Inhalt je nach Publikum.

Letztendlich profitiert jeder, der etwas lernen oder verstehen möchte, von gut gemachten Erklärvideos. Sie demokratisieren Wissen, machen komplexe Themen zugänglich und verwandeln Lernen in ein unterhaltsames Erlebnis.

Also, egal ob du ein 15-jähriger Schüler bist, der Algebra verstehen will, oder ein 50-jähriger Manager, der Blockchain-Technologie begreifen möchte - da draußen gibt es ein Erklärvideo, das genau auf dich wartet. Es ist wie eine riesige Bibliothek, nur cooler, bunter und mit weniger Staub!

8. Psychologie hinter Erklärvideos - Warum sind Erklärvideos so effektiv?

Ah, jetzt wird's spannend! Wir tauchen ein in die Geheimnisse des menschlichen Gehirns und entdecken, warum Erklärvideos so verdammt gut funktionieren. Es ist, als würden wir die Zutaten für den perfekten Cocktail entschlüsseln - nur dass dieser Cocktail dein Gehirn beschwipst macht, nicht deinen Magen.

1. Das Prinzip der dualen Kodierung: Unser Gehirn liebt es, wenn es Informationen sowohl visuell als auch auditiv erhält. Es ist wie Stereo für's Denken - zwei Kanäle sind einfach besser als einer. Erklärvideos bedienen genau diese Vorliebe und machen es uns leichter, Informationen zu verarbeiten und zu speichern. Es ist, als würde man gleichzeitig einen Snack essen und einen Smoothie trinken - doppelter Genuss!

2. Storytelling Power: Menschen sind Geschichten-Junkies. Seit Urzeiten sitzen wir ums Lagerfeuer und lauschen Erzählungen. Erklärvideos nutzen diese uralte Tradition und verpacken Informationen in narrative Strukturen. Plötzlich wird aus trockenen Fakten eine spannende Geschichte. Es ist, als würde man "Game of Thrones" schauen, nur dass man am Ende etwas Nützliches gelernt hat.

3. Chunking: Nein, das hat nichts mit Kung-Fu zu tun. Chunking bedeutet, Informationen in verdauliche Häppchen zu zerlegen. Erklärvideos sind Meister darin, komplexe Themen in überschaubare Teile zu zerlegen. Es ist wie ein All-you-can-eat Buffet, bei dem jeder Gang perfekt portioniert ist.

4. Der Picture Superiority Effect: Unser Gehirn merkt sich Bilder besser als Worte. Es ist, als hätte die Evolution uns zu Instagram-Nutzern gemacht, lange bevor es Smartphones gab. Erklärvideos nutzen diesen Effekt und bombardieren uns mit einprägsamen visuellen Metaphern. Nach einem guten Erklärvideo hast du nicht nur Worte im Kopf, sondern ein ganzes Bilderbuch.

5. Emotionale Verbindung: Gute Erklärvideos sprechen nicht nur unseren Verstand an, sondern auch unsere Gefühle. Sie nutzen Humor, Überraschung oder Mitgefühl, um eine emotionale Brücke zu bauen. Es ist wie ein guter Witz - du lachst, und nebenbei bleibt die Pointe hängen.

6. Der Neuigkeitseffekt: Unser Gehirn liebt Abwechslung. Erklärvideos bieten ständig neue visuelle Reize und halten so unsere Aufmerksamkeit gefangen. Es ist wie eine Achterbahnfahrt für's Gehirn - aufregend, aber ohne die Übelkeit danach.

7. Multisensorische Verarbeitung: Je mehr Sinne angesprochen werden, desto besser lernen wir. Erklärvideos kombinieren Sehen und Hören und schaffen so eine reichhaltigere Lernerfahrung. Es ist, als würde man nicht nur über Kaffee lesen, sondern ihn gleichzeitig riechen und schmecken.

8. Der Selbsterklärungseffekt: Gute Erklärvideos regen uns zum Mitdenken an. Sie stellen Fragen, machen Pausen und lassen uns Zusammenhänge selbst erkennen. Es ist wie ein Krimi, bei dem du der Detektiv bist - nur dass am Ende nicht der Mörder, sondern dein eigenes Verständnis entlarvt wird.

9. Reduktion der kognitiven Belastung: Komplexe Themen können unser Arbeitsgedächtnis überfordern. Erklärvideos reduzieren diese Belastung, indem sie Informationen strukturiert und visualisiert präsentieren. Es ist, als würde jemand deinen mental überfüllten Schreibtisch aufräumen und alles in beschriftete Ordner sortieren.

10. Der Zeigarnik-Effekt: Unser Gehirn mag es nicht, wenn Dinge unvollendet bleiben. Gute Erklärvideos nutzen das aus, indem sie Spannungsbögen aufbauen und uns neugierig auf den nächsten Teil machen. Es ist wie eine gute Netflix-Serie - du kannst einfach nicht aufhören zu schauen.

11. Personalisierung: Erklärvideos sprechen uns oft direkt an und schaffen so eine persönliche Verbindung. Es fühlt sich an, als würde ein Freund dir etwas erklären, nicht ein anonymer Lehrer.

12. Die Macht der Metaphern: Unser Gehirn liebt es, Neues mit Bekanntem zu verknüpfen. Erklärvideos nutzen oft starke visuelle Metaphern, um abstrakte Konzepte greifbar zu machen. Es ist, als würde man komplizierte Mathe mit Lego-Steinen erklären - plötzlich macht alles Sinn!

All diese psychologischen Tricks machen Erklärvideos zu wahren Superhelden der Wissensvermittlung. Sie sprechen unser Gehirn auf so vielen Ebenen an, dass Lernen plötzlich nicht mehr wie Arbeit, sondern wie Vergnügen sich anfühlt. Es ist, als hätten wir endlich den Cheat-Code fürs Lernen geknackt!

Aber Vorsicht: Mit großer Macht kommt große Verantwortung. Genauso wie diese psychologischen Prinzipien genutzt werden können, um Wissen zu vermitteln, können sie auch missbraucht werden, um Fehlinformationen zu verbreiten. Es liegt an uns als kritische Zuschauer, immer wachsam zu bleiben und Quellen zu hinterfragen.

Dennoch, wenn sie richtig eingesetzt werden, sind Erklärvideos wie Fitnesstraining fürs Gehirn - sie machen uns schlauer, ohne dass wir es merken. Und das Beste daran? Anders als beim echten Fitnesstraining gibt's hinterher keine Muskelkater, nur jede Menge neue Synapsen!

9. Erklärvideos und Storytelling - Die Rolle des Storytellings in Erklärvideos

Willkommen im Märchenland der Erklärvideos, wo Storytelling König ist und jede Information eine spannende Reise unternimmt! Hier verwandeln sich trockene Fakten in aufregende Abenteuer und komplexe Konzepte in fesselnde Erzählungen. Es ist, als würde man "Es war einmal..." sagen, nur dass am Ende nicht der Prinz die Prinzessin kriegt, sondern du brandneues Wissen!

Aber warum ist Storytelling in Erklärvideos so wichtig? Lass uns das mal Schritt für Schritt durchgehen:

1. Emotionale Verbindung: Gute Geschichten wecken Gefühle, und Gefühle sind wie Superkleber fürs Gehirn - sie lassen Informationen besser haften. Wenn ein Erklärvideo die Geschichte eines frustrierten Kunden erzählt, der dank eines Produkts zum glücklichen Nutzer wird, fühlen wir mit und merken uns die Botschaft besser. Es ist wie ein emotionaler Anker, der das Wissen in unserem Gedächtnis verankert.

2. Kontextualisierung: Storytelling hilft, abstrakte Konzepte in reale Situationen einzubetten. Statt nur zu erklären, wie eine App funktioniert, zeigt ein gutes Erklärvideo, wie sie das Leben eines gestressten Managers verbessert. Plötzlich geht es nicht mehr um Bits und Bytes, sondern um echte Menschen und ihre Probleme. Es ist, als würde man statt einer trockenen Gebrauchsanweisung einen spannenden Roman lesen.

3. Aufmerksamkeitsbindung: Menschen lieben Geschichten seit Urzeiten. Ein gut erzähltes Erklärvideo fesselt uns vom ersten bis zum letzten Frame. Wir wollen wissen, wie es weitergeht, wie sich das Problem löst, wie die Geschichte endet. Es ist wie ein guter Thriller - nur dass am Ende nicht der Mörder gefasst wird, sondern du etwas Nützliches gelernt hast.

4. Vereinfachung komplexer Ideen: Storytelling ist ein mächtiges Werkzeug, um komplizierte Konzepte zu vereinfachen. Statt abstrakter Erklärungen können wir Analogien und Metaphern nutzen, die jeder versteht. Ein komplexer Algorithmus wird plötzlich zu einer Reise durch eine bunte Stadt, wo jedes Haus eine Entscheidung repräsentiert. Es ist, als würde man Quantenphysik mit Lego erklären - plötzlich macht alles Sinn!

5. Schaffung von Identifikationsfiguren: Gute Erklärvideos erschaffen Charaktere, mit denen sich die Zuschauer identifizieren können. Ob es der überforderte Büroangestellte ist, der eine neue Software kennenlernt, oder der neugierige Schüler, der ein wissenschaftliches Konzept entdeckt - wir sehen uns selbst in diesen Figuren und lernen durch ihre Erfahrungen. Es ist wie ein Rollenspiel, nur ohne die peinlichen Kostüme.

6. Struktur und Kohärenz: Geschichten haben einen natürlichen Fluss - Anfang, Mitte, Ende. Diese Struktur hilft, Informationen logisch zu ordnen und zu präsentieren. Ein gut erzähltes Erklärvideo führt uns Schritt für Schritt durch ein Thema, wobei jeder Teil auf dem vorherigen aufbaut. Es ist wie ein gut durchdachter Reiseplan - du weißt immer, wo du bist und wohin du gehst.

7. Merkfähigkeit: Informationen, die in eine Geschichte eingebettet sind, bleiben besser im Gedächtnis haften. Wir erinnern uns eher an die Geschichte des kleinen Elektrons, das durch einen Stromkreis reist, als an eine trockene Erklärung der Elektrizität. Es ist, als würde man sich an den Inhalt eines Films erinnern, statt an eine Vorlesung.

8. Überwindung von Widerständen: Storytelling kann helfen, Vorurteile oder Widerstände gegen neue Ideen zu überwinden. Indem wir zeigen, wie ein Charakter seine Skepsis überwindet und von einer neuen Methode profitiert, können wir auch skeptische Zuschauer überzeugen. Es ist wie ein trojanisches Pferd - nur dass statt Soldaten neue Ideen eingeschleust werden.

9. Universelle Verständlichkeit: Gute Geschichten überwinden kulturelle und sprachliche Barrieren. Ein gut erzähltes Erklärvideo kann komplexe Ideen vermitteln, selbst wenn der Zuschauer nicht jedes Wort versteht. Die visuelle Erzählung trägt die Botschaft. Es ist wie ein internationaler Bestseller - er funktioniert in jeder Sprache.

10. Emotionale Resonanz: Geschichten sprechen sowohl unseren Verstand als auch unser Herz an. Ein Erklärvideo, das eine emotionale Geschichte erzählt, bleibt länger in Erinnerung und motiviert eher zum Handeln. Ob es darum geht, ein Produkt zu kaufen oder eine neue Gewohnheit zu entwickeln - eine gute Geschichte kann der Auslöser sein. Es ist wie ein emotionaler Dominoeffekt - einmal angestoßen, setzt er eine ganze Kette von Aktionen in Gang.

Storytelling in Erklärvideos ist also nicht nur ein nettes Extra, sondern ein fundamentales Element effektiver Kommunikation. Es verwandelt trockene Informationen in lebendige Erfahrungen, komplexe Konzepte in greifbare Realitäten und passive Zuschauer in engagierte Teilnehmer.

Die Kunst des Storytellings in Erklärvideos zu meistern, bedeutet, die perfekte Balance zwischen Information und Unterhaltung zu finden. Es ist wie das Kochen eines Gourmet-Gerichts - die richtigen Zutaten in der richtigen Menge ergeben ein unvergessliches Erlebnis.

Also, liebe Erklärvideo-Produzenten, nehmt euch ein Beispiel an den großen Geschichtenerzählern der Geschichte. Seid Scheherazade, nicht Wikipedia. Denn am Ende des Tages wollen wir nicht nur informieren, sondern inspirieren, nicht nur lehren, sondern begeistern. Und nichts tut das besser als eine gut erzählte Geschichte!

10. Zukunft von Erklärvideos - Trends und zukünftige Entwicklungen

Halt dich fest, lieber Leser, denn wir machen jetzt eine Zeitreise in die Zukunft der Erklärvideos! Kein DeLorean nötig, nur deine Vorstellungskraft und ein Hauch Wahnsinn. Bereit? Los geht's!

1. KI-generierte Inhalte: Stell dir vor, du fragst dein Smartphone: "Erkläre mir Quantenphysik" und - zack! - ein maßgeschneidertes Erklärvideo erscheint, das genau auf dein Vorwissen und deinen Lernstil zugeschnitten ist. Künstliche Intelligenz wird Erklärvideos revolutionieren, indem sie Inhalte in Echtzeit generiert und personalisiert. Es ist wie ein persönlicher Erklär-Butler, nur ohne den Schnurrbart und die steife Oberlippe.

2. Interaktive Erklärvideos: Die Zukunft ist interaktiv, Baby! Erklärvideos werden zu Mini-Games, in denen du Entscheidungen triffst und den Verlauf der Erklärung beeinflussen kannst. Es ist wie "Choose Your Own Adventure", nur dass du am Ende nicht von einem Drachen gefressen wirst, sondern etwas Nützliches lernst.

3. Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR): Warum nur anschauen, wenn du mittendrin sein kannst? VR und AR werden Erklärvideos in immersive Erlebnisse verwandeln. Lerne Biologie, indem du durch den menschlichen Körper reist, oder verstehe Astronomie, indem du zwischen den Sternen spazierst. Es ist wie "Die Reise ins Ich", nur ohne die gruseligen Szenen und mit mehr Lerneffekt.

4. Micro-Learning und Nano-Content: In einer Welt mit immer kürzeren Aufmerksamkeitsspannen werden Erklärvideos noch kompakter. Denk an TikTok, aber für's Lernen. Komplexe Konzepte werden in 15-Sekunden-Häppchen serviert, perfekt für den Konsum zwischen zwei U-Bahn-Stationen. Es ist wie Espresso fürs Gehirn - klein, stark und wach machend.

5. Holographische Darstellungen: Wer braucht schon Bildschirme? In Zukunft werden Erklärvideos als Hologramme im Raum schweben. Stell dir vor, du kannst um ein 3D-Modell des Sonnensystems herumgehen, während es dir erklärt wird. Es ist wie in Star Wars, nur dass statt Prinzessin Leia dein Mathelehrer um Hilfe ruft.

6. Emotionale KI: Zukünftige Erklärvideos werden deine Emotionen lesen und sich entsprechend anpassen. Siehst du verwirrt aus? Das Video verlangsamt und erklärt detaillierter. Zeigst du Begeisterung? Es geht tiefer ins Thema. Es ist wie ein empathischer Lehrer, nur ohne die gelegentlichen Nervenzusammenbrüche.

7. Sprachgesteuerte Erklärvideos: "Hey Video, erkläre mir nochmal den Teil über Photosynthese!" Erklärvideos werden interaktiv und sprachgesteuert sein. Du kannst Fragen stellen, um Teile zu wiederholen oder tiefer in ein Thema einzutauchen. Es ist wie ein Gespräch mit einem allwissenden Freund, nur dass dieser Freund nie müde wird, dir Dinge zu erklären.

8. Biofeedback-Integration: Stell dir vor, das Video passt sich deinem Herzschlag oder deiner Hirnaktivität an. Erklärvideos der Zukunft könnten Biofeedback nutzen, um den optimalen Lernzustand zu erreichen. Ist dein Gehirn überfordert? Das Video macht eine kurze Pause für eine Achtsamkeitsübung. Es ist wie ein persönlicher Gehirn-Trainer, der dich in Topform bringt.

9. Crowd-Sourced Erklärvideos: Die Weisheit der Masse wird genutzt, um Erklärvideos ständig zu verbessern und zu aktualisieren. Nutzer können in Echtzeit Feedback geben, Ergänzungen vorschlagen oder alternative Erklärungen beisteuern. Es ist wie Wikipedia, nur cooler und mit weniger Bearbeitungskriegen.

10. Quantum-Computing-Visualisierungen: Mit der Entwicklung von Quantencomputern werden wir Erklärvideos sehen, die bisher unvorstellbare Konzepte visualisieren können. Komplexe Simulationen und Berechnungen werden in Echtzeit dargestellt. Es ist wie "Inception", nur dass statt Träumen mathematische Konzepte geschachtelt werden.

11. Neuro-Linguistische Optimierung: Erklärvideos werden auf Basis neurolinguistischer Erkenntnisse optimiert. Sie passen sich automatisch deinem bevorzugten Lernstil an - visuell, auditiv oder kinästhetisch. Es ist wie ein Chamäleon, das sich perfekt an deine Gehirnlandschaft anpasst.

12. Globale Echtzeit-Übersetzung: Sprachbarrieren? Vergangenheit! Zukünftige Erklärvideos werden in Echtzeit in jede Sprache übersetzt, inklusive perfekter Lippensynchronisation. Es ist wie der Babelfisch aus "Per Anhalter durch die Galaxis", nur ohne die unangenehmen Nebenwirkungen.

Diese Zukunftsvisionen mögen wie Science-Fiction klingen, aber viele dieser Technologien sind bereits in der Entwicklung. Die Zukunft der Erklärvideos verspricht, Lernen und Informationsvermittlung auf ein völlig neues Level zu heben.

Aber bei all der Technologie dürfen wir eines nicht vergessen: Den Menschen. Denn am Ende des Tages geht es bei Erklärvideos darum, Verbindungen herzustellen - zwischen Informationen und Verständnis, zwischen Lehrenden und Lernenden, zwischen komplexen Ideen und alltäglicher Anwendung.

Die wahre Herausforderung der Zukunft wird sein, diese fortschrittlichen Technologien so einzusetzen, dass sie die menschliche Erfahrung bereichern, ohne sie zu ersetzen. Es geht darum, Werkzeuge zu schaffen, die uns helfen, besser zu verstehen, tiefer zu lernen und effektiver zu kommunizieren.

Also, liebe Erklärvideo-Enthusiasten, schnallt euch an! Die Zukunft der Erklärvideos verspricht eine wilde Fahrt zu werden. Es wird interaktiv, immersiv, personalisiert und vielleicht ein bisschen verrückt. Aber eines ist sicher: Es wird niemals langweilig!

Fazit

Puh, was für eine Reise! Wir haben die Welt der Erklärvideos von allen Seiten beleuchtet, von ihren bescheidenen Anfängen bis hin zu ihren futuristischen Möglichkeiten. Lass uns kurz innehalten und das Ganze zusammenfassen, bevor unsere Gehirne vor lauter Information überlaufen.

Erklärvideos sind wie die Schweizer Taschenmesser der modernen Kommunikation - vielseitig, effektiv und verdammt cool. Sie haben die Art und Weise, wie wir Informationen aufnehmen und verarbeiten, revolutioniert. Von der Schule bis zum Büro, vom Marketing bis zur Wissenschaft - überall mischen diese animierten Alleskönner mit.

Wir haben gelernt, dass Erklärvideos mehr sind als nur bunte Bilder und eine freundliche Stimme. Sie sind eine fein abgestimmte Mischung aus Psychologie, Storytelling und visueller Magie. Sie nutzen die Vorlieben unseres Gehirns für Geschichten, Bilder und gut portionierte Informationen, um selbst die komplexesten Themen verdaulich zu machen.

Die Kraft des Storytellings in Erklärvideos kann nicht genug betont werden. Es verwandelt trockene Fakten in fesselnde Erzählungen und macht aus passiven Zuschauern engagierte Teilnehmer. Es ist der Unterschied zwischen einem staubigen Lehrbuch und einem spannenden Roman - nur dass du am Ende nicht nur unterhalten, sondern auch schlauer bist.

Wir haben gesehen, wie Erklärvideos in verschiedenen Branchen eingesetzt werden, von der Technologie bis zum Gesundheitswesen, vom E-Commerce bis zur Bildung. Überall dort, wo komplexe Informationen auf verständliche Weise vermittelt werden müssen, sind Erklärvideos zur Stelle.

Und die Zukunft? Oh boy, da wird's erst richtig spannend! Von KI-generierten, personalisierten Videos bis hin zu holographischen, interaktiven Erlebnissen - die Möglichkeiten sind so endlos wie unsere Vorstellungskraft. Erklärvideos der Zukunft werden nicht nur informieren, sondern uns regelrecht in Wissen eintauchen lassen.

Aber bei all dem technologischen Firlefanz dürfen wir eines nicht vergessen: Am Ende geht es bei Erklärvideos um Menschen. Es geht darum, Verbindungen herzustellen, Verständnis zu fördern und die Welt ein kleines bisschen verständlicher zu machen.

Also, liebe Leser, das nächste Mal, wenn ihr ein Erklärvideo seht, denkt daran: Ihr seid nicht nur Zuschauer, sondern Teil einer Revolution. Eine Revolution, die Wissen demokratisiert, Lernen neu definiert und vielleicht, nur vielleicht, die Welt ein bisschen schlauer macht - einen animierten Frame nach dem anderen.

Und wer weiß? Vielleicht inspiriert euch dieser Artikel ja dazu, selbst ein Erklärvideo zu erstellen. Denn in einer Welt voller komplexer Herausforderungen können wir alle ein bisschen mehr Erklärung gebrauchen. Also, worauf wartet ihr noch? Die Welt da draußen wartet nur darauf, erklärt zu werden!

FAQ

1. Frage: Wie lang sollte ein ideales Erklärvideo sein? Antwort: Die goldene Regel lautet: So kurz wie möglich, so lang wie nötig. Idealerweise liegt die Länge zwischen 60 Sekunden und 3 Minuten. In dieser Zeit kannst du die Aufmerksamkeit deiner Zuschauer fesseln, ohne sie zu überfordern. Denk daran: In der Kürze liegt die Würze! Aber wenn dein Thema komplex ist, ist es okay, auch mal die 5-Minuten-Marke zu knacken. Hauptsache, jede Sekunde zählt!

2. Frage: Welche Software eignet sich am besten für die Erstellung von Erklärvideos? Antwort: Oh, da gibt's eine ganze Palette an Möglichkeiten! Für Einsteiger sind Tools wie Vyond, Powtoon oder Animaker super. Sie bieten vorgefertigte Vorlagen und sind benutzerfreundlich. Fortgeschrittene Nutzer schwören auf Adobe After Effects oder Blender für mehr kreative Freiheit. Und wenn du es ganz einfach magst: Sogar PowerPoint kann für simple Animationen genutzt werden. Am Ende kommt es darauf an, was du erschaffen willst und wie viel Zeit du investieren kannst. Eine gute Anleitung findest du hier.

3. Frage: Wie viel kostet die Produktion eines professionellen Erklärvideos? Antwort: Das ist wie die Frage "Wie lang ist ein Stück Schnur?". Es kommt ganz darauf an! Ein einfaches Video kann schon für ein paar hundert Euro produziert werden, während komplexe Produktionen leicht in den fünfstelligen Bereich gehen können. Faktoren wie Länge, Animationsstil, Sprecherqualität und Komplexität des Themas beeinflussen den Preis. Mein Tipp: Definiere dein Budget und deine Ziele klar und hole dir dann Angebote von verschiedenen Produzenten ein. Und denk dran: Manchmal ist es besser, in Qualität zu investieren, als am falschen Ende zu sparen.

4. Frage: Kann ich Erklärvideos auch im Unterricht einsetzen? Antwort: Aber hallo! Erklärvideos sind wie das Schweizer Taschenmesser für Lehrer - vielseitig einsetzbar und super effektiv. Sie können komplexe Themen vereinfachen, visuelle Lerner ansprechen und Abwechslung in den Unterricht bringen. Du kannst sie nutzen, um neue Konzepte einzuführen, als Wiederholung oder sogar als Hausaufgabe. Und das Beste: Schüler können auch selbst Erklärvideos erstellen, was ihr Verständnis und ihre Kreativität fördert. Es ist wie Edutainment 2.0!

5. Frage: Wie wichtig ist die Sprecherauswahl für ein Erklärvideo? Antwort: Extrem wichtig! Die Sprecherstimme ist wie die Soße zu deinem Lieblingsgericht - sie kann alles verbessern oder verderben. Eine gute Sprecherstimme sollte klar, freundlich und vertrauenerweckend sein. Sie muss zum Thema und zur Zielgruppe passen. Ein Video über Finanzprodukte braucht vielleicht eine andere Stimme als eines über Kinderspielzeug. Professionelle Sprecher können den Unterschied zwischen einem guten und einem großartigen Erklärvideo ausmachen. Sie wissen, wie man Betonung, Tempo und Emotion einsetzt, um die Botschaft optimal zu vermitteln. Aber Vorsicht: Eine zu perfekte Stimme kann auch unpersönlich wirken. Manchmal ist eine authentische, leicht imperfekte Stimme genau das, was dein Video braucht, um eine Verbindung zum Publikum aufzubauen.

Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu, um die Navigation auf der Website zu verbessern, die Nutzung der Website zu analysieren und unseren Chat zu nutzen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.
wave

Weitere Beiträge

arrow left
arrow right
blog image
E-Learning

7 geniale Zeichnen Ideen leicht gemacht (Vom Anfänger zum Künstler)

Von einfachen Formen bis hin zu detaillierten Skizzen - dieser Artikel zeigt dir 7 geniale Zeichenideen, die leicht umzusetzen sind. Perfekt für Anfänger und alle, die ihre Kreativität neu entdecken möchten.

blog image
content marketing

11 kreative Zeichnungen Ideen für 2024: Von Anfänger bis Profi

Tauche ein in die Welt der Zeichenkunst mit 11 kreativen Ideen für 2024. Egal ob Anfänger oder Profi, hier findest du Inspiration für deine nächsten Zeichenprojekte. Entdecke neue Techniken und lass deiner Kreativität freien Lauf!

blog image
News

11 Gründe, warum Erklärvideos im Unterricht 2024 unverzichtbar sind

Erklärvideos im Unterricht sind 2024 ein Game-Changer. Dieser Artikel zeigt dir 11 überzeugende Gründe, warum du als moderner Pädagoge nicht darauf verzichten solltest. Bereite dich auf eine Lernrevolution vor!

blog image
content marketing

7 geniale Tricks für packende Video-Infografiken in 2024

Video-Infografiken sind der Schlüssel zu mehr Aufmerksamkeit und Verständnis. Lerne, wie du mit 7 genialen Tricks deine Botschaft visuell packend vermittelst und dein Publikum begeisterst.

blog image
Online Marketing

9 Tipps: Produktvideo erstellen (Animation oder Live-Action?)

Entdecke 9 unverzichtbare Tipps für die Erstellung von Produktvideos. Vergleiche Animation und Live-Action, um die perfekte Strategie für deine Marke zu finden. Maximiere den Erfolg deiner visuellen Kommunikation!

blog image
Online Marketing

Storytelling in Produktvideos 2024 (Emotionen wecken, Kunden gewinnen)

Entdecke die Kraft des Storytellings in Produktvideos 2024. Lerne, wie du Emotionen weckst, Kunden gewinnst und deine Marke zum Leben erweckst. Praxisnahe Tipps und innovative Strategien für überzeugende Produktvideos, die deine Zielgruppe begeistern.

blog image
News

YouTube-Video in PowerPoint einfügen (in 5 Minuten)

Entdecke, wie du in nur 5 Minuten YouTube-Videos nahtlos in deine PowerPoint-Präsentation integrierst. Mit unseren Tipps wird dein Vortrag garantiert zum Publikumsmagneten!

blog image
Unternehmen

Von Konzept bis Kampagne (5 aufregende Jobs in der Werbebranche 2024)

Tauche ein in die faszinierende Welt der Werbung! Dieser Artikel stellt dir 5 aufregende Jobs vor, die die Werbebranche 2024 prägen. Erfahre, welche Talente gefragt sind und wie du deine Karriere in diesem kreativen Feld starten kannst.

blog image
Online Marketing

Die Magie der Erklärvideo Figuren: 5 Tipps für mehr Engagement

Entdecke, wie Erklärvideo Figuren deine Botschaft zum Leben erwecken. Lerne 5 clevere Tricks, um mit animierten Charakteren dein Publikum zu fesseln und deine Conversion-Rate zu steigern.

blog image
Online Marketing

7 geniale Tipps für dein Produktvideo 2024 (So wird's ein Verkaufsschlager)

Entdecke, wie du ein fesselndes Produktvideo erstellst! Von Planung bis Postproduktion – hier erfährst du alles, was du brauchst, um dein Produkt ins beste Licht zu rücken und deine Verkäufe anzukurbeln. Lass uns loslegen!

blog image
Online Marketing

13 inspirierende Imagevideo-Beispiele (So begeisterst du deine Zielgruppe)

Entdecke 13 fesselnde Imagevideo-Beispiele. Von emotionalen Storytelling bis zu innovativen Animationen - hier findest du Inspiration für deinen Unternehmensfilm. Lerne, was erfolgreiche Imagevideos ausmacht und wie du deine Marke optimal präsentierst.

blog image
Online Marketing

Video erstellen lassen (7 Insider-Tipps für überzeugende Unternehmensvideos 2024)

Entdecke, wie du professionelle Videos erstellen lassen kannst. Von Kosten über Qualitätsmerkmale bis hin zu praktischen Tipps – dieser Artikel liefert dir alle Infos, um dein Unternehmensvideo zum Erfolg zu machen.

blog image
News

Erklärvideos in Wirtschaft und Gesellschaft in 2024 (Komplexe Themen einfach vermittelt)

Entdecke, wie Erklärvideos komplexe Themen aus Wirtschaft und Gesellschaft verständlich machen. Erfahre, warum sie so effektiv sind und wie du sie optimal einsetzt.

blog image
Online Marketing

Erklärvideo Agentur vs. Selbermachen (Der ultimative Vergleich für 2024)

Erklärvideo Agentur oder Selbermachen? Entdecke Vor- und Nachteile beider Optionen. Kosten, Qualität und Zeitaufwand im Vergleich. Finde die beste Lösung für dein Business!

blog image
Online Marketing

Erklärvideo erstellen in 2024 (10 Schlüssel zum Erfolg deines Erklärfilms)

Entdecke die 10 entscheidenden Erfolgsfaktoren für dein Erklärvideo. Von der klaren Botschaft bis zur Optimierung - dieser Guide führt dich Schritt für Schritt zum perfekten Erklärfilm. Steigere Reichweite und Conversion mit professionellen Tipps!

blog image
Online Marketing

Top 10 Erklärvideo-Tools 2024 (Welches ist das Beste für dich?)

Entdecke die Top 10 Erklärvideo-Software-Lösungen im Vergleich. Von Vyond bis GoAnimate - finde das perfekte Tool für deine Bedürfnisse. Profitiere von Expertentipps und erstelle beeindruckende Videos, die deine Botschaft optimal vermitteln.

blog image
Online Marketing

Produktvideo erstellen leicht gemacht: Meistere das Drehbuch für überzeugende Produktvideos

Tauche ein in die Welt der Produktvideo-Drehbücher und lerne, wie du mit dem richtigen Script deine Produkte zum Star machst. Von Grundlagen bis zu Profi-Tricks – hier findest du alles für dein erfolgreiches Produktvideo!

blog image
Online Marketing

Vom Konzept zum Clip: So planst du dein perfektes Produktvideo

Entdecke, wie du ein überzeugendes Produktvideo erstellst. Von der Zielsetzung bis zur Produktion – dieser Guide führt dich Schritt für Schritt durch den Prozess, um dein Produkt optimal in Szene zu setzen und deine Zielgruppe zu begeistern.

blog image
Online Marketing

Produktvideos: 10 unschlagbare Vorteile für Ihren Unternehmenserfolg

Entdecken Sie die Macht von Produktvideos! Unser Guide zeigt Ihnen, wie Sie überzeugende Videos erstellen, die Ihre Conversion-Rate steigern, Kunden binden und Ihre Marke stärken. Lernen Sie die 10 wichtigsten Vorteile kennen und starten Sie jetzt!

blog image
Online Marketing

Produktvideos: Der Schlüssel zu mehr Verkäufen und zufriedenen Kunden

Entdecke die 10 wichtigsten Vorteile von Produktvideos für dein Unternehmen. Von höheren Conversion-Raten bis zur Stärkung deiner Marke – erfahre, wie du mit visueller Kraft dein Marketing auf das nächste Level hebst.

blog image
Online Marketing

Produktvideos, die verkaufen: 10 Formate, die dein Produkt zum Star machen

Ein Produktvideo ist der Schlüssel, um potenzielle Kunden von deinem Angebot zu überzeugen. Wir stellen dir 10 kreative Arten vor, wie du dein Produkt perfekt in Szene setzen kannst - von klassischen Erklärvideos bis hin zu innovativen 360-Grad-Videos.

blog image
Online Marketing

Produktvideo erstellen: Der ultimative Guide für überzeugende Ergebnisse

Entdecke die Welt der Produktvideos! Von Definition bis Kaufbeeinflussung - dieser Guide enthüllt alles, was du wissen musst, um deine Produkte perfekt in Szene zu setzen. Tauche ein und werde zum Produktvideo-Profi!

blog image
E-Learning

Erklärvideos in der Schule: Dein Wegweiser zum Erstellen packender Online-Lernmaterialien

Entdecke, wie du Erklärvideos für die Schule erstellst und das Online-Lernen revolutionierst. Von Vorteilen über Erstellungstipps bis hin zu technischen Tools - dieser Guide macht dich zum Erklärvideo-Profi!

blog image
E-Learning

Stimme und Sound: Der ultimative Guide für Schulvideo-Audio

Entdecke, wie du die perfekte Audio-Kombination für deine Schulvideos findest. Von der Sprecherwahl bis zur Musikauswahl – hier erfährst du alles, um deine Erklärvideo-Tonspur zu optimieren.

blog image
marketing

Von Meisterwerken lernen: Werbung analysieren anhand praktischer Beispiele

Tauche ein in die Kunst der Werbeanalyse! Entdecke anhand faszinierender Beispiele, wie du Marketing-Kampagnen sezierst und daraus wertvolle Erkenntnisse für deine eigenen Projekte gewinnst. Werde zum Werbung-Flüsterer!

blog image
technologische trends

Was ist eine Infografik? Dein visueller Guide zur Datenvermittlung

Tauche ein in die faszinierende Welt der Infografiken und entdecke, wie du mit visueller Magie selbst die trockensten Daten in spannende Geschichten verwandelst!

blog image
digitales marketing

Legefilm-Techniken: So bringst du deine Marke zum Leben

Tauche ein in die faszinierende Welt der Legefilme und entdecke, wie du mit dieser einzigartigen Technik deine Botschaften lebendig, verständlich und unvergesslich gestalten kannst.

blog image
storytelling

Mit Legetechnik zum Erklärfilm-Profi: Tipps und Tricks für Einsteiger

Entdecke, wie die Legetechnik deine Erklärkraft revolutioniert und komplexe Themen in fesselnde visuelle Geschichten verwandelt – ein Muss für jeden modernen Storyteller!

blog image
storytelling

Legevideo für Unternehmen: Komplexe Themen einfach erklärt

Entdecke die Kunst des Legevideos! In diesem Artikel erfährst du, wie du mit dieser faszinierenden Technik deine Botschaften kreativ und einprägsam vermittelst – perfekt für Erklärfilme und Unternehmenskommunikation.

blog image
Online Marketing

Scribble Videos: Komplexe Ideen einfach visualisiert

Tauche ein in die faszinierende Welt der Scribble Videos und entdecke, wie du mit einfachen Strichen komplexe Ideen zum Leben erwecken und deine Zuschauer in den Bann ziehen kannst.

blog image
Erklaerfilme

Kosten für Erklärfilme: Investition in visuelle Kommunikation

Erklärfilme sind mächtige Werkzeuge für deine Kommunikation. Doch was kosten sie wirklich? Tauche ein in die Welt der Filmproduktion und erfahre, wie du clever in visuelle Botschaften investierst.

blog image
technologische trends

Videoproduktion 2024: Dein Wegweiser zum perfekten Unternehmensfilm

Tauche ein in die Welt der Videoproduktion und entdecke, wie du mit cleveren Strategien und modernen Techniken deine Botschaft zum Leben erweckst – von der ersten Idee bis zum finalen Schnitt.

blog image
Online Marketing

Voiceover für Erklärvideos: Tipps und Tricks für den perfekten Ton

Tauche ein in die Welt des Voiceovers und entdecke, wie du mit der richtigen Stimme deine Erklärvideos zum Leben erweckst. Von der Auswahl des passenden Sprechers bis zur perfekten Aufnahmetechnik – hier erfährst du alles!

blog image
digitales marketing

Die Kunst des Stop-Motion-Filmens: Von Knetfiguren zu Oscar-Preisträgern

Tauche ein in die faszinierende Welt des Stop-Motion-Filmens! Entdecke, wie du mit einfachen Mitteln und viel Kreativität bewegende Geschichten erzählst und deine Ideen zum Leben erweckst - Frame für Frame.

blog image
storytelling

Die Kunst des Drehbuchschreibens: Tipps & Tricks für Anfänger

Tauche ein in die faszinierende Welt des Drehbuchschreibens und entdecke, wie du mit Kreativität, Struktur und einer Prise Humor deine Geschichten zum Leben erweckst – vom ersten Wort bis zum finalen "Cut!".

blog image
Unternehmen

Erfolgreich präsentieren: So werden Firmenpräsentationen zum Publikumsmagneten

Schluss mit gähnenden Zuhörern! Entdecke, wie du deine Firmenpräsentation in ein fesselndes Erlebnis verwandelst und dein Publikum von der ersten bis zur letzten Minute in den Bann ziehst.

blog image
Online Marketing

Kommunikationsstrategie 2024: Der Schlüssel zum Unternehmenserfolg

Tauche ein in die Welt der modernen Kommunikationsstrategie und entdecke, wie du mit cleveren Taktiken und visuellen Elementen deine Botschaften zum Leuchten bringst.

blog image
Online Marketing

Legevideo erstellen in 2024 (Der ultimative Guide für kreative Erklärfilme)

Entdecke die Kunst des Legevideos! Lerne, wie du mit einfachen Mitteln beeindruckende Erklärfilme erstellst und komplexe Themen anschaulich vermittelst. Tipps, Tricks und Tools für dein perfektes Legevideo.

blog image
content marketing

Skript schreiben leicht gemacht: 7 Tipps für packende Erklärvideos

Tauche ein in die Welt des Skriptschreibens und entdecke, wie du mit den richtigen Techniken deine Botschaft klar, unterhaltsam und unvergesslich gestalten kannst. Dein Weg zum perfekten Erklärvideo beginnt hier!

blog image
Unternehmen

Wie Schulungsvideos deine Mitarbeiter zu Spitzenperformern machen

Entdecke, wie Schulungsvideos das Lernen im Unternehmen auf ein neues Level heben und warum sie der Geheimtipp für effiziente Wissensvermittlung sind.

blog image
technologische trends

Video-Tutorials erstellen leicht gemacht: So wirst du zum Online-Lehrer

Entdecke die Welt der Video-Tutorials und revolutioniere deine Art zu lernen und zu lehren. Tauche ein in die Kunst der visuellen Wissensvermittlung und werde zum Meister deines Fachs!

blog image
News

Corporate Learning 2024: Innovative Strategien für erfolgreiche Mitarbeiterentwicklung

Entdecke, wie Corporate Learning die Arbeitswelt revolutioniert und Unternehmen fit für die Zukunft macht. Tauche ein in innovative Lernmethoden, die Mitarbeiter begeistern und Unternehmenserfolg nachhaltig steigern.

blog image
E-Learning

Erklärvideos im Unterricht: Der Schlüssel zum modernem Lernen

Tauche ein in die Welt der Erklärvideos im Unterricht und entdecke, wie du deinen Schulalltag mit visueller Magie zum Leben erweckst – eine Reise zu effektivem und spannendem Lernen beginnt jetzt!

blog image
marketing

Gut erklärt: Der Schlüssel zum Erfolg in der Kommunikation

Du willst deine Ideen effektiv vermitteln? Entdecke, wie du mit der Kunst des guten Erklärens deine Botschaft klar und verständlich rüberbringst - und dabei noch Spaß hast!

blog image
News

Videos clever zusammenfassen mit KI: Tipps & Tricks für Marketer

Entdecke, wie KI-Tools deine Videoinhalte auf den Punkt bringen und deinem Content-Marketing einen Boost geben – Zeit sparen war noch nie so einfach!

blog image
Online Marketing

Marketing Marketers: Experten-Tipps für deine Kampagnen

Du bist Marketing Marketer und suchst nach frischen Ideen? Entdecke in diesem Artikel 7 innovative Strategien, die deine Kampagnen auf das nächste Level heben und deine Zielgruppe garantiert begeistern werden.

blog image
Unternehmen

So nutzt du die Kraft von Testimonial Videos für dein Business

Entdecke, wie Testimonial Videos deine Marketingstrategie revolutionieren können und warum authentische Kundenstimmen der Schlüssel zu mehr Vertrauen und Conversions sind.

blog image
Online Marketing

Unternehmensvideo: Deine Marke zum Leben erwecken

Entdecke, wie ein professionelles Unternehmensvideo deine Marke stärkt, Kunden begeistert und dein Business auf das nächste Level hebt. Tipps, Tricks und Inspiration für deinen Erfolg!

blog image
Online Marketing

Social Media Videos: Der Schlüssel zum viralen Erfolg deiner Marke

Entdecke, wie du mit Video-Content deine Social-Media-Strategie auf ein neues Level hebst und deine Zielgruppe begeisterst. Tauche ein in die Welt der viralen Videoinhalte!

blog image
digitales marketing

Videos im Marketing: Dein Weg zum digitalen Erfolg

Entdecke, wie Videos dein Marketing auf ein neues Level heben können. Von Erklärvideos bis zu viralen Clips - hier erfährst du alles über die Macht bewegter Bilder in der digitalen Welt.

blog image
Online Marketing

Englische Erklärvideos: Dein Turbo für internationales Marketing

Entdecke, wie ein Erklärvideo auf Englisch deine Botschaft weltweit verbreitet und deinem Business Flügel verleiht. Lass uns gemeinsam die Macht der visuellen Kommunikation entfesseln!

blog image
digitales marketing

Videos animieren leicht gemacht: Tipps und Tricks für beeindruckende Erklärvideos

Entdecke die Kunst des Videos Animierens und verleihe deinen Marketingbotschaften Leben! In diesem Artikel erfährst du, wie du mit animierten Erklärvideos komplexe Themen einfach und unterhaltsam vermittelst.

blog image
digitales marketing

Einstieg in die Welt der Animationstechniken

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Animationstechniken und entdecken Sie, wie Sie mit 2D, 3D, Stop-Motion und Motion Graphics beeindruckende Erklärvideos erstellen!

blog image
storytelling

So erstellst du Storyboard & Drehbuch für Schulvideos, die Schüler begeistern

Erklärfilme im Unterricht sind ein mächtiges Tool für nachhaltiges und begeisterndes Lernen. Doch wie entwickelst du mitreißende Storys und visualisierst komplexe Inhalte so, dass deine Schüler:innen richtig Lust aufs Lernen bekommen?

blog image
E-Learning

Erklärvideos für die Schule erstellen: So geht's!

Willst du deine Schüler begeistern und komplexe Themen anschaulich vermitteln? Erklärvideos sind der Schlüssel! Wir zeigen dir in x Schritten, wie du professionelle Lernvideos für deinen Unterricht erstellst. Lass dich inspirieren und revolutioniere deine Lehrmethoden!

blog image
digitales marketing

Professionelles Werbevideo erstellen lassen: Darauf kommt es an

Ob als Eyecatcher auf der Webseite, als Social-Media-Spot oder für eine E-Mail Kampagne - mit einem kreativen Werbevideo ziehen Sie garantiert die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich. Wir verraten Ihnen, was ein gutes Werbevideo ausmacht.

blog image
Online Marketing

Mit Erklärvideos Kunden begeistern: Jetzt Produktvideo erstellen lassen

Erklärvideos sind die Alleskönner im modernen Marketing. Sie machen komplizierte Sachverhalte im Handumdrehen verständlich und bleiben dabei noch unterhaltsam. Kein Wunder, dass immer mehr Unternehmen auf die Kraft animierter Erklärfilme setzen. Wir zeigen Ihnen, warum das so ist!

blog image
E-Learning

So gelingt Bildung mit Erklärvideos - Tipps für alle Schulfächer

Stellen Sie sich vor, Ihre Schüler fiebern regelrecht dem nächsten Mathevideo entgegen. Utopisch? Nein, der Einsatz von Erklärvideos macht's möglich! Erfahren Sie jetzt, wie die animierten Filme in verschiedenen Fächern für mehr Motivation, Verständnis und Lernerfolge sorgen.

blog image
E-Learning

Erklärvideos im Schulunterricht effektiv einsetzen - Tipps und Beispiele

Erklärvideos sind ein vielseitiges und motivierendes Medium, um komplexe Themen im Unterricht anschaulich zu vermitteln und Schüler aktiv einzubinden. Mit unseren Tipps und Praxisbeispielen gelingt der effektive Einsatz garantiert!

blog image
E-Learning

Erklärvideo erstellen für Schulen: Die 10 spannendsten Arten im Überblick

Erklärvideos sind die Helden des modernen Unterrichts! Sie machen komplexe Themen leicht verständlich und sorgen für Aha-Momente bei den Schülern. Aber welche Arten von Erklärfilmen gibt es überhaupt und was zeichnet sie aus? Wir stellen dir die 10 spannendsten Varianten vor.

blog image
E-Learning

Tauche ein in die faszinierende Welt der Erklärvideos und entdecke ihr volles Potenzial für den Schulalltag

Entdecke, wie Erklärvideos deinen Unterricht revolutionieren! Sie verwandeln komplexe Themen in leicht verständliche visuelle Erlebnisse und bieten unzählige Vorteile für Lehrer und Schüler. Tauche ein in ihre faszinierende Welt und lass dich inspirieren!

blog image
Videomarketing

Erklärfilme - Komplexe Themen leicht verständlich machen

Erklärfilme sind das perfekte Mittel, um komplexe Themen leicht verständlich zu vermitteln. Erfahre alles über Konzeptentwicklung, Drehbuch, Storyboard und Animation von den Experten bei explainr.de!

blog image
marketing

Erklärfilme - die vielseitigen Alleskönner im Marketing und darüber hinaus

Tauche ein in die vielseitige Welt der Erklärfilme und entdecke, wie sie in Marketing, Vertrieb, interner Kommunikation und darüber hinaus wahre Wunder wirken können.

blog image
digitales marketing

Erklärfilm vs. Animation: Was ist der Unterschied und wann setze ich was ein?

Tauche ein in die faszinierende Welt der Erklärfilme und Animationen! Hier erfährst du alles über die Unterschiede, Einsatzgebiete und mehr. Lass dich inspirieren und finde heraus, welches Format am besten zu deinen Zielen passt.

blog image
content marketing

Vorteile von Erklärfilmen: So steigern Sie Conversion, Kundenbindung und Markenbekanntheit

Du möchtest die Vorteile von Erklärfilmen auch für dein Business nutzen? Dann tauche ein in diesen spannenden Artikel und erfahre, wie auch du von überzeugenden Videos profitieren kannst!

blog image
technologische trends

Entdecke die vielfältigen Facetten der Erklärfilme

Entdecke die faszinierende Welt der Erklärfilme und tauche ein in die vielfältigen Möglichkeiten, wie sie deine Botschaft auf eine einzigartige und unvergessliche Weise vermitteln können.

blog image
Online Marketing

Was ist ein Erklärfilm? Alles, was du wissen musst

Du hast sicher schon von Erklärfilmen gehört, aber weißt du auch genau, was sie sind und warum sie so effektiv in der Unternehmenskommunikation eingesetzt werden? In diesem umfassenden Artikel erfährst du alles Wissenswerte über Erklärfilme.

blog image
Videomarketing

Mach dein Produkt lebendig: So erstellst du ein animiertes Erklärvideo

Tauche ein in die faszinierende Welt der animierten Erklärvideos und entdecke, wie du deine Botschaft auf einzigartige Weise zum Leben erweckst. Lass dich inspirieren und lerne, wie du mit Kreativität, Klarheit und Tiefgang deine Zielgruppe begeisterst und nachhaltig überzeugst.

blog image
E-Learning

Erklärvideos für die Schule - so bringst du deinen Unterricht auf ein neues Level!

Tauche ein in die faszinierende Welt der Erklärvideos und erfahre, wie du mit diesem innovativen Tool komplexe Themen spielend leicht erklären, deine Schüler begeistern und den Lernerfolg auf ein neues Niveau heben kannst.

blog image
Online Marketing

7 Tipps für mehr Überzeugungskraft

Überzeugend präsentieren: Tipps von Shell und Moussa. Leben einhauchen, persönliche Geschichten erzählen und das Publikum zum Mitdenken anregen. Mit Bildern, Körpersprache und visuellen Hilfsmitteln komplexe Ideen vermitteln. Die Kunst des Wooing beherrschen. Mehr dazu in meinem Blog!

blog image
infografik
Online Marketing

Animierte Infografiken - Best Practice in 2024

animierte Inforgrafiken, eine Übersicht und Tipps für animierte Infografiken im Jahr 2024

blog image
Online Marketing

7 Tipps für ihre Content Marketing Maßnahme - Teil 1 

Marketing durch Geschichtenerzählen über Menschen und Charaktere ist effektiv, um die Identität und Werte eines Unternehmens zu vermitteln. Sieben Tipps zur Umsetzung umfassen die Entwicklung von Charakteren, Markenwert-Integration und das Zeigen von "Menschen hinter den Kulissen".

blog image
Online Marketing

7 Tipps für ihre Content Marketing Maßnahme - Teil 2 

In Teil 2 der Tipps für Content Marketing erfahren Sie, wie Sie die Herkunft Ihres Unternehmens nutzen und ehrliche Geschichten erzählen können. Analysieren Sie vorbildliche Geschichten und integrieren Sie Charaktere, um eine bessere Verbindung zur Zielgruppe herzustellen.

blog image
interview

Inside Explainr: Skriptschreiber Mark T. Harris im Interview 

Drehbuchautor Mark T. Harris erzählt, warum er in Berlin und Los Angeles lebt und wie die Zusammenarbeit mit Explainr zustande kam. Harris betont die Konzentration aufs Wesentliche bei animierten Erklärfilmen und erklärt, warum nicht jeder ein Skript schreiben kann.

blog image
Videomarketing

Video & Storytelling Film - Die Zukunft des Marketing Teil 1

Digitales Marketing erfordert ein Umdenken in Richtung emotionaler Geschichten, um im Überfluss der digitalen Welt aufzufallen.

blog image
Videomarketing

Video & Komplexitätsreduktion - Die Zukunft des Marketing Teil 2

Video ist wichtig für Marketing, da es eine multi-sensorische Erfahrung bietet und wir von Natur aus auf Bewegung und menschliche Interaktion reagieren. Laut der "Brain Lady" Dr. Susan Weinschenk gibt es vier Gründe, warum wir Videos bevorzugen: Gesichter, Stimme, Emotionen und Bewegung.

blog image
Videomarketing

Video & Motion Graphics – Die Zukunft des Marketing Teil 3 

Der Artikel betont die Bedeutung von Video für das Marketing, um schnell eine emotionale Verbindung aufzubauen. Eine größere Auswahl an Darstellungsformen ist zweckmäßig, um Kundenbindung aufzubauen und positive Beziehungen zwischen Publikum, Marke und Produkt zu schaffen.

blog image
storytelling

Die Kunst des Storytellings - Teil 1 

Geschichten sind die Grundlage von Kommunikation und Marketing. Die Kunst des Geschichtenerzählens besteht darin, Emotionen zu wecken und Menschen zu bewegen, indem man sich auf besondere Ereignisse und Details aus dem Leben konzentriert.

blog image
storytelling

Die Kunst des Storytellings - Teil 2

In Teil 2 der Blog-Reihe "Die Kunst des Storytellings" wird verdeutlicht, dass Emotionen uns Menschen viel stärker beeinflussen als bloße Fakten. Durch eine anschauliche Geschichte kann man andere überzeugen und das funktioniert in allen Bereichen der Kommunikation.

blog image
Erklaerfilme

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte! 

Visuelle Darstellungen sind entscheidend für die Vermittlung von Emotionen und komplexen Kontexten. Sie sparen Zeit, bleiben nachhaltiger im Gedächtnis und fördern die Entscheidungsfindung durch emotionale Wahrnehmung. Explainr unterstützt bei aufwändigen Visualisierungen.

blog image
Erklaerfilme

Überschriften mit Wow Effekt: Das müssen Sie wissen! 

Die richtige Überschrift erregt Aufmerksamkeit: Emotionalität, Prägnanz und Signalwirkung sind entscheidend. Die Kernaussage sollte klar und leicht verständlich formuliert werden. Kontraste, Überraschungen und Wortspiele können die Überschrift aufhübschen und den Leser zum Weiterlesen bewegen.

blog image
Erklaerfilme

Der Siegeszug des Erklärfilms Teil 1 

Der Erklärfilm ist ein wirksames Instrument im Marketing von Startups und Unternehmen. Er sollte kurz, allgemeinverständlich und prominent platziert sein, um Kunden zu gewinnen und die Konversionsrate zu erhöhen.

blog image
Erklaerfilme

Der Siegeszug des Erklärfilms Teil 2 

Erklärfilme sind nicht nur für höhere Konversionsraten gut, sondern auch für mehr Presseveröffentlichungen, SEO, virale Verbreitung auf Social Media und als Schulungswerkzeug. Sie vermitteln Kunden frühzeitig eine Vision und helfen Start-ups, im Markt zu bleiben.

blog image
Erklaerfilme

Der Siegeszug des Erklärfilms Teil 3

Der Artikel gibt Tipps zur Produktion von Erklärvideos. Wichtige Regeln sind, keine viralen Videos zu produzieren, den Nutzen des Produktes zu erklären, sich auf die wichtigsten Botschaften zu konzentrieren, das Video mit einem Handlungsaufruf zu beenden und es aufmerksamkeitsstark zu platzieren.

blog image
infografik

Jeder liebt Infografiken!

Infografiken sind ein effektives Marketing-Instrument, um visuell ansprechend und leicht verständlich wichtige Informationen zu vermitteln und das Interesse an Präsentationen zu steigern. Mit Zahlen und Statistiken veranschaulichen Infografiken Botschaften aller Art.

blog image
infografik

Steigerung der Konversionsraten mit Infografiken! Teil 2

Infografiken sind ein effektives Mittel zur ansprechenden Darstellung komplexer Daten. Tools wie Hohli, Visual.ly, Daytum, Wordle und Gapminder unterstützen bei der Erstellung. Qualität ist entscheidend für Wirkung und Markenbekanntheit.

blog image
Erklaerfilme

Erklärfilm Produktion - "Erklären, erklären, erklären“

Verkäufer sollten besser erklären können, sagt Lee LeFever von Common Craft. Erklärfilme helfen. Die elementare Aufgabe ist, das Produkt zu erklären. Konzentrieren Sie sich auf das Wozu/Warum? Einfachheit ist besser als Pfiffigkeit. Betrachten Sie das Ganze. Erzählen Sie eine Geschichte.

blog image
interview

Im Interview mit dem Open Coffee Club 

Melanie Retzlaff trifft den Leiter des ”OpenCoffee Club Munich” Björn Jopen und redet mit ihm über seine Arbeit als Startup-Förderer, den Stellenwert von Networking für Jungunternehmer und seine Pläne für 2013. 

blog image
Unternehmen
storytelling

Storytelling Beispiele - In 5 Schritten zum Helden 

Erstellen Sie einen Helden für Ihre Unternehmenskommunikation durch Personas. Identifizieren Sie Charakteristika Ihrer Zielgruppe und geben Sie Ihren Personas Namen und Hintergrundgeschichten, um zu zeigen, wie Ihr Produkt genutzt werden kann.

blog image
storytelling

Big Pharma - Little Sales

Ein ehemaliger Pharma-Vertriebler erkennt, dass das Aufzählen von Studien und Daten nicht ausreicht, um Ärzte zu überzeugen. Erst durch emotionale Geschichten und erfolgreiche Behandlungen konnte er mehr verkaufen.

blog image
storytelling

Auch Präsentationen brauchen Geschichte

Überzeugende Präsentationen benötigen Geschichten, die Verstand und Herz ansprechen. Nutzen Sie persönliche Beispiele und Geheimnisse, um das Publikum anzuregen.

blog image
Videomarketing

Fahrrad statt Anzug: Auf der Echtzeit

Explainr war 2013 bei der vierten Echtzeit in München dabei und begeistert von der lockeren Atmosphäre, dem Austausch mit anderen Gründern und Investoren sowie der Vielfalt an Start-Ups. Das STYLIGHT Office bot die perfekte Location für den Abend.

blog image
storytelling

Das Storytelling Gebot: Emotionen

Andrew Stanton von Pixar hat im TED Talk betont, dass gute Geschichten das Publikum emotional berühren müssen. Ein guter Storyteller sollte Interesse wecken, ein Versprechen geben, das Publikum arbeiten lassen, Veränderung aufzeigen, Erwartungen aufbauen und ein klares Motiv haben.

blog image
interview

Im Interview "YOU IS NOW"

Melanie Retzlaff trifft den Leiter des "YOU IS NOW" StartupInkubators der Scout24 Gruppe, Stefan Lemper, und redet mit ihm über Startup-Förderung, die Zusammenarbeit mit Explainr und die Bedeutung von Erklärfilmen für das Online-Marketing der Zukunft. 

blog image
Erklaerfilme

Die CeBIT ist von Erklärfilmen begeistert

Ein Mann geht in seinem Anzug den Gang entlang, sieht auf die Monitore des Standes 57 und sagt: „Genau so etwas brauche ich.“

blog image
storytelling

Storytelling Marketing Beispiele - Sportliche Erklärfilme

Kurze Online-Videos sind die Zukunft des Marketings, da Experten oft zu viel Wissen voraussetzen. Sportliche Erklärfilme können helfen, Verwechslungen aufzuklären und komplexe Produkte zu erklären. Denn was man selbst versteht, muss der Kunde nicht zwangsläufig verstehen.

blog image
Erklaerfilme

Tipps für Erklärfilme

Tipps zur Erstellung Ihres Erklärfilms

blog image
Videomarketing

Zukunft des Marketings (Teil 2)

Die Eintrittsbarrieren sind niedrig

blog image
Videomarketing

Zukunft des Marketings (Teil 1)

Warum kurze online Videos die Zukunft des Marketings sind.

blog image
Unternehmen

Kunde: Mapping Master

Erklärfilm Mappingmaster